Ausbildungsinhalte

Seminare, Schulung und Ausbildung zum CE-KOORDINATOR

CEKO Module 2012

Zwischen dem 3. März und 7. Mai 2015 findet die nächste Ausbildung zum CE-KOORDINATOR im NOVOTEL Aachen statt.

Hiermit erreichen Sie Ihre CE-Qualifikation!

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Ausbildungsinhalte (fünf Module)
zum CE-KOORDINATOR, welche sich auf zwei Einheiten á drei Tage aufteilen.

 

CE-KOORDINATOR Modul I

Grundlagen der CE-Kennzeichung

  • Bedeutung von Richtlinien und Normen
  • Ablauf der Konformitätsbewertung
  • EG-Konformitäts- und Einbauerklärung
  • Umgang mit Gebrauchtmaschinen
  • Maschinenanlagen und deren Umbau - wesentliche Veränderung
  • Grundzüge des Responsibility Managements
  • Grundlagen der Produkthaftung

In Modul I dreht sich alles um die Grundlagen der CE-Kennzeichnung sowie der Produkthaftung. Als Gastreferent trägt Dipl.-Ing. Hans-J. Ostermann zumThema „Grundzüge des CE-Responsibility Managements“ und Maschinen / Maschinenanlagen vor. Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Hans-Jürgen Müggenborg erläutert die Inhalte eines CE-Compliance Managements.

CE-KOORDINATOR Modul II

Aufbau und Bewertung der internen und externen Dokumentation nach EG-Richtlinien

In Modul II werden der Aufbau und Bewertung der internen und externen Dokumentation nach EG-Richtlinien behandelt, wobei unter anderem die Punkte Gefahrenanalyse / Risikobeurteilung, Betriebsanleitung, Produktkennzeichnung und EG-Erklärungen auf dem Programm stehen. Referent ist Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels

CE-KOORDINATOR Modul III

Organisatorische und technische Umsetzung im Unternehmen; Aufbau eines Dokumentations- und Informationsmanagements; Bedeutung von Organisationsstrukturen in Unternehmen

  • CE-relevante Vorgänge in Verkauf/Vertrieb, Engineering, Produktion und Einkauf
  • Aufbau und Nutzung interner Informations-Netzwerke
  • Umgang mit Prüfstellen und Überwachungsbehörden
  • Zeit- /Projekt Management
  • Übersetzungsmanagement
  • Bedeutung von Dokumentformaten
  • Nutzung von Internetressourcen online durch die Teilnehmer
  • Entwicklung von Recherchestrategien

Modul III hat die organisatorische und technische Umsetzung der CE-Kennzeichnung im Unternehmen zum Thema. Ziel dabei ist es, den Teilnehmern die zum Aufbau eines Dokumenten- und Informationsmanagements notwendigen Kenntnisse zu vermitteln. Unter anderem spricht Herr Dipl.-Ing. Karl Brosius von der Bezirksregierung über das Thema "Marktüberwachung". Frau Dr. Heidi Schürmann erläutert die Grundlagen zum Projekt Management

CE-KOORDINATOR Modul IV

Lasten- und Pflichtenheftanforderungen sowie Teamarbeit

  • Generalunternehmer
  • Gestaltung und Bewertung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Teamarbeit im Beschaffungsprozess

In Modul IV beschäftigen sich die zukünftigen CE-KOORDINATOREN mit Vertrags- und Pflichtenheftinhalten. Informationen und praktische Übungen zu Punkten Lasten- /Pflichtenheft und dem Generalunternehmer schließen den CE-technischen Teil des Ausbildungslehrgangs mit einer Teamarbeit zum Beschaffungprozess ab. Referent ist Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels

CE-KOORDINATOR Modul V

Kommunikationsmanagement und Gesprächsführung

  • Grundzüge der Kommunikation
  • Techniken im Konfliktmanagement
  • Abschlussprüfung (über alle 5 Module) und Zertifikatsausgabe

In Modul V erwerben die Teilnehmer durch Herrn Dr. Guido Schneider wichtige Kenntnisse im Bereich des Kommunikationsmanagements und der Konfliktvermeidung. Dabei geht es unter anderem um Konfliktmanagement, Reklamationsvermeidung sowie Gesprächsführung.

 

Ausbildung zum CE-KOORDINATOR

 
Konditionen

Der Komplettpreis für alle fünf Module (ca. 70 Unterrichtsstunden à 45 min.) beträgt 3.207,05 € inklusive gesetzl. MwSt. (netto 2.695,- €), Seminarunterlagen, Prüfung und Verpflegung während der Schulung.
Bitte beachten Sie unsere AGBs.

 

CE-KOORDINATOR als In-House-Veranstaltung

 

 
Der Ausbildungslehrgang zum CE-KOORDINATOR wird auf Wunsch ab einer bestimmten Teilnehmerzahl auch als In-House-Veranstaltung angeboten. Hier erfahren die Teilnehmer eine unternehmens- und branchen­bezogene Ausbildung.Der Ausbildungslehrgang wird, wie bei der öffentlichen Veranstaltung, in zwei Einheiten mit jeweils drei Tagen üblicherweise in einem Tagungshotel durchgeführt.Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

 

 
Bildungs-Scheck

Weiterbildung wird gefördert!

 

Laut BezReg Köln kann der Bildungsscheck in Höhe von max. 2.000,- € nur noch bis zum 31.10.2014 für den CEKO I 2015 beantragt werden!

 

Weiter Informationen bekommen Sie auf den Internetseiten
des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Die Bildungsprämie
Sie sind erwerbstätig und möchten sich beruflich fortbilden? Die Bildungsprämie kann Sie dabei unterstützen. Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Fortbildungskurse und Prüfungen - bis zu 500 Euro. Wie Sie den Prämiengutschein erhalten erfahren Sie hier.